Monatsarchive: Januar 2009

Canyoning auf Gran Canaria

Canyoning ist eine Trend- bzw. Extremsportart, die besonders bei Jugendlichen hoch im Kurs steht. Beim Canyoning geht es darum, eine Schlucht von oben nach unten zu durchqueren und die dabei auftretenden Hindernisse durch Schwimmen, Tauchen, Springen, Klettern, Abseilen und ähnliche Aktivitäten zu überwinden. Das Canyoning ist Anfang bis Mitte der 1980er-Jahre vermutlich in Spanien und Frankreich entstanden und hat sich dann zunächst in den Alpen, später auch in Nordamerika als Outdoor-Sportart für Jugendliche etabliert.

Veröffentlicht unter Jugendreisen Spanien | Hinterlasse einen Kommentar

Campus Futura – Erstes Jugendgästehaus in Kärnten

Jugend- und Familiengästehäuser, ein touristisches Unternehmen, das in Österreich und Deutschland bisher 30 Gästehäuser betreibt, wird schon bald auch im österreichischen Bundesland Kärnten vertreten sein. Mit der derzeit in Bleiberg entstehenden Herberge wird Jugend- und Gästehaus gleich in doppelter Hinsicht Neuland betreten. Das Gästehaus wird nicht nur das erste Hotel des Unternehmens in Kärnten sein, sondern auch über ein Schulungszentrum für erneuerbare Energien verfügen.

Veröffentlicht unter Jugendreisen Österreich | Hinterlasse einen Kommentar

Sonderausstellung Jugendreisen auf ITB in Berlin

Bei der diesjährigen Internationalen Tourismusbörse ITB, die ab dem 11. März in Berlin stattfinden und von Klaus Wowereit, dem regierenden Bürgermeister der Bundeshauptstadt, eröffnet werden wird, wird den Jugendreisen ein besonderer Stellenwert eingeräumt. Die Sonderausstellung Jugendreisen wird in der Halle 4.1 des Messezentrums in Berlin über die Bühne gehen und umfassend über diese Sparte des allgemeinen Tourismus informieren. Im Mittelpunkt wird die Stadt bzw. der Stadtstaat Berlin stehen, das im Rahmen der Sonderaustellung Jugendreisen als Partnerland zu Gast sein wird. Berlins Bürgermeister übernimmt daher auch die Schirmherrschaft für die Sonderausstellung Jugendreisen auf der ITB.

Veröffentlicht unter Jugendreisen allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kinder fahren in Gstaad kostenlos Ski

Die Skiregion Gstaad im Berner Oberland tut sich in diesem Winter als eine kinder- und familienfreundlichsten Urlaubsdestinationen in der Schweiz hervor. Maßgeblichen Anteil daran haben die Betreiber der Bergbahnen und Skilifts in und um Gstaad, die Kindern bis 9 die kostenlose Nutzung ihrer Einrichtungen und damit auch kostenloses Skifahren, Rodeln und Schneewandern ermöglichen. Darüber hinaus erfüllt das Skigebiet Gstaad die sicherheitsrelevanten Anforderungen im besonderen Maße, was Gstaad zum sichersten aller großen Skiorte in der Schweiz und Deutschland macht. Die ersten Gehversuche auf Skiern können ungeübte Kinder in den sogenannten Lernparks unternehmen, die ebenfalls kostenlos zur Verfügung stehen.

Veröffentlicht unter Jugendreisen Ski | Hinterlasse einen Kommentar

30 neue Jugendherbergen in Kroatien geplant

Kroatien plant bis zum Jahr 2012 den Bau von 30 neuen Jugendherbergen, so dass es an der Adria in drei bis vier Jahren dann insgesamt 70 Hostels geben soll. Die neuesten Erhebungen der Tourismuszentrale Kroatiens weisen auf ein stark gestiegenes Interesse von Jugendlichen hin, so dass man dem wachsenden Bedarf durch den Bau von 30 neuen Jugendherbergen auch in Zukunft gerecht werden will. Jugendherbergen gibt es in Kroatien inzwischen überall im Land, wobei die touristisch besonders attraktiven Regionen rund um Dubrovnik, Pula, Rijeka, Sibenik, Veli Losinj, Zadar und Zagreb die Schwerpunkte darstellen.

Veröffentlicht unter Jugendreisen Balkan | Hinterlasse einen Kommentar

Ungarn hat Jugendlichen viel zu bieten

Der gemeinsame Badeurlaub am Plattensee in Ungarn mit der ganzen Familie hat sich seit der Maueröffnung Anfang der 1990er-Jahre bereits als günstige Ferienalternative etabliert. Nun hat Ungarn auch die Jugendreisen für sich entdeckt und die Jugendlichen umgekehrt auch die Vorzüge eines Urlaubs in Ungarn. Über den verstärkten Städtetourismus in Budapest, der von Jugendlichen in den letzten Monaten und Jahren in Anspruch genommen wird, haben wir im Dezember bereits berichtet. Aber auch andernorts kann Ungarn immer mehr jugendliche Touristen aus dem europäischen Ausland begrüßen.

Veröffentlicht unter Jugendreisen Ungarn | Hinterlasse einen Kommentar

Jugendgästehaus in Mariazell mit erfolgreichem Jahr 2008

Die vorwiegend in Österreich, teilweise aber auch in Bayern operierende Tourismusorganisation Jugend- und Familiengästehäuser unterhält insgesamt 31 Einrichtungen, in denen im vergangenen Reisejahr 2008 rund 800.000 Übernachtungen gezählt wurden. Bei Jugend- und Familiengästehäuser ist es seit einigen Jahren gute Tradition, die Mitarbeiter des erfolgreichsten Hauses zu ehren. Im Jahr 2008 konnte sich das Jugendgästehaus Sigmundsberg vor den Toren von Mariazell in der Steiermark gegen die interne Konkurrenz durchsetzen. Das Jugendgästehaus Sigmundsberg brachte es innerhalb des vergangenen Jahres auf insgesamt 27.600 Übernachtungen.

Veröffentlicht unter Jugendreisen Österreich | Hinterlasse einen Kommentar

Jugendkulturwoche in Königs Wusterhausen

Die Stadt Königs Wusterhausen lädt vom 04. – 11. Juli 2009 erstmals zu einer Jugendkulturwoche in die historischen Senderhäuser der Stadt ein. Königs Wusterhausen liegt vor den Toren Brandenburgs und hat in den vergangenen Jahren in regelmäßigen Abständen diverse Events für Jugendliche organisiert. Die Jugendkulturwoche wird unter dem Namen “Kulta Kw 09“ stattfinden und tritt an die Stelle der bisherigen Jugendtheatertage, die im Sommer in mehreren Schulen und Räumlichkeiten des Rathauses über die Bühne gingen. Das vorläufige Programm die Kulta Kw 09 in Königs Wusterhausen wurde nun im Beisein des Bürgermeisters Stefan Ludwig der Öffentlichkeit vorgestellt. Neben der Stadtverwaltung wirkte die Jugendorganisation “Stubenrausch“ bei der Gestaltung des Kulta-Programms mit.

Veröffentlicht unter Jugendreisen Events | Hinterlasse einen Kommentar

Ski-Halle in Wien vor Baubeginn

In der österreichischen Hauptstadt Wien soll in den nächsten Jahren eine neue Ski-Halle entstehen, die als eine Art “Tor zu den Alpen“ fungieren und den Schnee als Kulturgut Österreichs vor allem für die hiesige Jugend erlebbar machen soll. Bei dem rund 100 Millionen Euro teuren Prestigeprojekt handelt es sich jedoch um viel mehr als eine reine Ski-Halle, die dank der künstlichen Beschneiung 365 Tage im Jahr geöffnet haben wird. Den Initiatoren um Projektleiter Gerhard Hrebicek geht es darum, in Wien eine multifunktionale Ski-Halle zu schaffen, die in diesem Bereich weltweit neue Maßstäbe setzen soll.

Veröffentlicht unter Jugendreisen Ski | Hinterlasse einen Kommentar

Rodelbahn am Wildkogel als Winterparadies für Jugendliche

Das Rodeln bzw. Schlittenfahren ist eine vor allem bei Kindern und Jugendlichen besonders beliebte Tätigkeit während eines Ski- oder Winterurlaubs. Mit einem besonderen Highlight wartet in diesem Zusammenhang die Wildkogelbahnen AG auf, die am Wildkogel vor der Kulisse des Nationalparks Hohe Tauern (Österreich) die längste beleuchtete Rodelbahn der Welt betreibt. Von Neukirchen aus führt die Rodelbahn auf einer Strecke von 14 Kilometern und mit einem Gefälle von bis zu 9 % ins Tal nach Bramberg. Der Rodelspaß ist täglich bis 22 Uhr abends möglich, dank der durchgehenden Beleuchtung immer bei bester Sicht.

Veröffentlicht unter Jugendreisen Österreich | Hinterlasse einen Kommentar